Maxima erübrigt die Approximation der Binomialverteilung durch die Normalverteilung

Ganz neue Möglichkeiten entstehen durch die Verwendung eines Computer Algebra Systems an Stelle eines Taschenrechners in der Wahrscheinlichkeitsrechnung.

image

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter FUNKTIONEN, Kombinatorik, Kompetenzorientiert, Summen, Wahrscheinlichkeitsrechnung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s