Eine einfache Vermessungsaufgabe

Wie hoch ist ein Sendemast, der bei einer Sonnenhöhe von 33°15’ einen 50 Meter langen Schatten auf die horizontale Standfläche wirft?

(%i1) ""/* Eingabedaten */;
(%o1)
(%i2) sonnenhoehe:33+15/60;
133
(%o2) ---
4
(%i3) schatten:50;
(%o3) 50
(%i4) hoehe:x;
(%o4) x
(%i5) ""/* Berechnung */;
(%o5)
(%i6) sonnenhoehe:sonnenhoehe*%pi/180;
133 %pi
(%o6) -------
720
(%i7) g:tan(sonnenhoehe)=hoehe/schatten;
133 %pi x
(%o7) tan(-------) = --
720 50
(%i8) l:solve(g,hoehe);
133 %pi
(%o8) [x = 50 tan(-------)]
720
(%i9) hoehe:hoehe,l;
133 %pi
(%o9) 50 tan(-------)
720
(%i10) ""/* Ausgabe */;
(%o10)
(%i11) hoehe:floor(hoehe*100+0.5)/100.0;
(%o11) 32.78
(%i12)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s