Dreiecksberechnung

Man berechne aus den Eckpunkten alle Größen des Dreiecks

image

A(2,2), B(9,1) und C(6,6) sind die Eckpunkte.

In Maxima:

A:[2,2];
B:[9,1];
C:[6,6];

Wir berechnen a,b,c mit einem interessanten Umweg über komplexe Zahlen:
http://maxima-online.org/?inc=r930797747

Ergebnis: [5.83, 5.66, 7.07]

Als nächstes berechnen wir die Fläche nach der Heronschen Formel:
http://maxima-online.org/?inc=r214836603

Ergebnis: 16.0

Jetzt kann man leicht die Winkel errechnen:
http://maxima-online.org/?inc=r-766605743

Ergebnis: [53.13, 50.91, 75.95999999999999]

F = a*b/2*sin WG;
sin WG = 2F/(a*b);
WG = asin (2F/(a*b))*180/PI;

In Maxima:

WG:asin(2*F/(a*b))*180/%pi;

Komplettlösung: http://maxima-online.org/?inc=r-766605743

Stichwort-Verzeichnis:
Zahlenpaar, komplexe Zahl, Skalarprodukt, abs(), floor(), map(), sqrt(),,

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter Kompetenzorientiert, Planimetrie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s