Innerbetriebliche Leistungsverrechnung (3 Kostenstellen)

Skizze der Aufgabenstellung:

lv-skizze

Erklärung der Abkürzungen:

PK = Primärkosten je Kostenstelle
LE = erstellte Leistungseinheiten je Kostenstelle
g1,g2 und g3 sind Gleichungen der Leistungsverflechtungen
l ist die Lösungsmenge des Gleichungssystems
STK ist die Liste der Stückkosten k1,k2 und k3 je Kostenstelle

Programmcode:

PK:[20000,10000,50000];
LE:[100,200,400];
g1:LE[1]*k1=PK[1]+20*k2+10*k3;
g2:LE[2]*k2=PK[2]+10*k1+20*k3;
g3:LE[3]*k3=PK[3]+5*k1+10*k2;
l:solve([g1,g2,g3],[k1,k2,k3]),numer;
STK:[k1,k2,k3],l[1];
STK:map(floor,STK*100+0.5)/100.0;

Lösung mit Maxima Onlinehttp://maxima-online.org/?inc=r403400261

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter Lineare Algebra, WIRTSCHAFTS-MATHEMATIK veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s