Quadratische Kostenfunktion

Aufgabe:

Man kennt drei Punkte einer quadratischen Kostenfunktion.

Quadratische_Kostenfunktion_Aufgabe

Programmcode:

A:[0,1000];
B:[50,3000];
C:[80,6000];
Punkte:[A,B,C];
k(x):=x[1];
g(x):=x[2]=a*x[1]^2+b*x[1]+c;
GL:map(g,Punkte);
l:solve(GL,[a,b,c]);
Parabel:y=a*x^2+b*x+c,l;
X:map(k,Punkte);
og:2*last(sort(X));
plot2d([rhs(Parabel)],[x,0,og]);

Lösung:

a) Mit Geogebra:

kp

Zeichenblatt:
Wenn es schnell gehen soll, die Punkte einfach in die Eingabezeile schreiben und dann mit polyom[{A,B,C}] die Funktion bestimmen. Die Fixkosten liegen ja ohnehin im Punkt A.

b) Mit Maxima: http://maxima-online.org/?inc=r-1600338466

Die Fixkosten sind 1000 GE

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter Creative Commons, FUNKTIONEN, GEOGEBRA, Geogebra-Zeichnung, GLEICHUNGEN ODER GLEICHUNGSSYSTEME, GRAFIK, Listenverarbeitung, Rationale Funktionen, WIRTSCHAFTS-MATHEMATIK veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Quadratische Kostenfunktion

  1. Pingback: Beispiel zu MAP | Mathematik mit CAS Maxima und Geogebra

  2. Pingback: Beispiele zu map() | Mathematik mit CAS Maxima und Geogebra

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s