Mathematik ist schön

Mathematik ist schön, findet Susanna Jilka. Ich auch.
Ihr Facebookeintrag:
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1127133460638207&set=a.277300458954849.75232.100000246922807&type=3
hat mich zum folgenden CAS Maxima Programm motiviert:
http://maxima-online.org/?inc=r-505674596

Code:
s(n):=makelist(i,i,1,n);
z1:makelist(s(n),n,1,9);
faktor(n):=makelist(10^(i-1),i,1,n);
F:makelist(faktor(i),i,1,9);
Zahl:makelist(z1[i].reverse(F[i]),i,1,9);
Ergebnis:Zahl*8+s(9);

Programmzeile Erklärung
s(n):=makelist(i,i,1,n); Funktion zur Erzeugung der Wertemenge
z1:makelist(s(n),n,1,9); Liste der Wertemengen
faktor(n):=makelist(10^(i-1),i,1,n); Funktion zur Erzeugung der Faktoren
F:makelist(faktor(i),i,1,9); Liste der Faktoren
Zahl:makelist(z1[i].reverse(F[i]),i,1,9); Erzeugung der Zahlen als Skalarprodukt
Ergebnis:Zahl*8+s(9); Ergebnisliste

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter Algorithmen, BYOD, Folgen, FUNKTIONEN, Kombinatorik, Kompetenzorientiert, Listenverarbeitung, Programmiersprache, PROGRAMMIERUNG, Summen, Vektoren, Zahlenrätsel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mathematik ist schön

  1. Pingback: Mathematik ist schön (2) | Mathematik mit CAS Maxima und Geogebra

  2. Pingback: Endliche Folgen berechnen | Mathematik mit CAS Maxima und Geogebra

Kommentare sind geschlossen.