Mathematik ist schön (2)

Anmerkung: Hier wird „Mathematik ist schön“ (https://weilharter.info/2016/01/27/mathematik-ist-schoen/) fortgesetzt.

Aufgabe:
Wir benötigen eine Funktion s:n->s(n), die eine Wertemenge bestehend aus den folgenden Listen erzeugt.

aufgabe1

Wertetabelle der Funktion

Code:

s(n):=makelist(i,i,1,n);
x:makelist(i,i,1,9);
y:makelist(s(i),i,1,9);
Ergebnis: matrix(
["n","s(n)"],
[transpose(x),transpose(y)]
);

Realisierung mit Maxima-Online:

http://maxima-online.org/?inc=r1222533914

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter Algorithmen, BYOD, Creative Commons, Folgen, FUNKTIONEN, Kombinatorik, Kompetenzorientiert, Listenverarbeitung, Matrizen, Programmiersprache, PROGRAMMIERUNG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.