Punktpaare bilden und die zugehörigen Geraden bestimmen

Aufgabe:

Kreativität ist im Mathematikunterricht ganz besonders wichtig. Aus einer ganz einfachen Aufgabe, wie z.B. die Bestimmung einer Produktmenge, lässt sich eine anspruchsvolle Aufgabe, die zudem eine Querverbindung zur Informatik ist, entwickeln!

Mathematik dabei:

Produktmenge, Potenzmenge, Teilmenge einer Potenzmenge, Gerade durch zwei Punkte.

Code:

1/* Produktmenge: A={1,2,3} und B={3,4}. Man bestimme die Produktmenge und bilde alle möglichen Punktepaare. */;
A:{1,2,3};
B:{3,4};
AxB:cartesian_product(A,B);
Punktpaare:listify(powerset(AxB,2));
Punktpaare:map(listify,Punktpaare);
transpose(Punktpaare);
2/* Erzeuge aus den Punktpaaren eine Geradenliste. */;
g(X):=if X[1][1]=X[2][1] then y=X[1][1] else y=(X[2][2]-X[1][2])/(X[2][1]-X[1][1])*(x-X[1][1])+X[1][2];
Geradenliste:map(g,Punktpaare),expand;
[transpose(Punktpaare),transpose(Geradenliste)];

Maxima-Online (nur Punktepaare):
http://maxima-online.org/?inc=r1855472645

Punkteliste und Geradenliste mit http://maxima.cesga.es

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter ALLGEMEIN, BOOLESCHE ALGEBRA, BYOD, Creative Commons, Listenverarbeitung, Mengenlehre veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.