Eine Aufgabe zur linearen Optimierung

Hinweis: Bei Aufgaben der linearen Optimierung muss man das Unterprogramm „simplex“ laden!

Aufgabe: In einer alten Unterlage habe ich das folgende wxMaxima-Programm  gefunden. Die erste Zeile „load(simplex);“ fehlt!

lineare-optimierung

Darstellung mit Geogebra:

ggb-loesung.png

Code:
load(simplex);
u1:x+2*y<=1;
u2:5*x-2*y>=5;
u3:x-2*y<=9;
NB:[u1,u2,u3];
zf:-4*x+y;
l1:maximize_lp(zf,NB);
l2:minimize_lp(zf,NB);

Programmdurchführung:

http://maxima-online.org/?inc=r575479244

Auch getestet mit: http://worksheetgarden.com, http://maxima.cesga.es, http://web.telegram.org und mit SAGECELL!

Durchführung mit SAGECELL

Übungsaufgabe:

Maximum und Minimum der Ziefunktion sollen rechnerisch mit Maxima bestimmt werden.

aufgabe_simplex.jpg

Geradengleichung aus zwei Punkten:

P:[[1,1],[5,-1]];
g(X):=y-X[1][2]=(X[2][2]-X[1][2])/(X[2][1]-X[1][1])*(x-X[1][1]);
solve(g(P),y);

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter BYOD, Creative Commons, GEOMETRIE, GLEICHUNGEN ODER GLEICHUNGSSYSTEME, Lineare Algebra, Listenverarbeitung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.