Heterogene Zahlen

Aufgabe: Nach der Eingabe von zwei natürlichen Zahlen soll CAS Maxima feststellen, ob die Zahlen homogen oder heterogen sind.

Twitter ist für mich eine spannende Quelle für interessante Mathematikaufgaben und zum Teil recht knifflige Programmieraufgaben..

Z.B. https://twitter.com/solvemymaths/status/766963836469510144 

Hier wird behauptet14 und 15 sind heterogene Zahlen, 6 und 24 aber nicht.
Außerdem wird erklärt, was heterogene Zahlen sind. Zwei Zahlen sind heterogen, wenn ihre Primfaktoren verschieden sind.

In der Wikipedia findet sich nur die Erklärung für homogene Zahlen. Homogene Zahlen sind Zahlen die aus den gleichen Primfaktoren aufgebaut sind

Code 01:

Zahl1:6;
Zahl2:24;
F1:factor(Zahl1);
F2:factor(Zahl2);
setify(charlist(string(F1)));
setify(charlist(string(F2)));

Code 02:

Zahl1:14 /* EINGABE */;
Zahl2:15 /* EINGABE */;
F1:factor(Zahl1);
F2:factor(Zahl2);
P1:setify(charlist(string(F1)));
P2:setify(charlist(string(F2)));
A1:listify(P1);
A2:listify(P2);
f(x):= if last(x)="^" then length(x)-1 else length(x);
PF1:makelist(A1[i],i,2,f(A1));
PF2:makelist(A2[i],i,2,f(A2));
if PF1=PF2 then "Die Zahlen sind homogen" else "die Zahlen sind heterogen";

Lösung mit Maxima Online:

http://maxima-online.org/?inc=r-944119607

heterogen

Lösung mit Omega CAS Explorer:

ocas2

 

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter Algorithmen, benutzerdefinierte Funktion, BYOD, Creative Commons, FUNKTIONEN, Kompetenzorientiert, Listenverarbeitung, Literaturhinweis, Mengenlehre, Primzahlen, PROGRAMMIERUNG veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.