Apokalyptisches Magisches Quadrat

Aufgabe:

Code für die Matrix:

A:matrix([003,107,005,131,109,311],
[007,331,193,011,083,041],
[103,053,071,089,151,199],
[113,061,097,197,167,031],
[367,013,173,059,017,037],
[073,101,127,179,139,047]);

Wir prüfen zunächst die Primzahleigenschaft.

prim_apomagquad

http://maxima-online.org/?inc=r738379314

Zeilen- und Spaltensummen:

zei_spa_sum

http://maxima-online.org/?inc=r-447557447

Diagonalsummen:

diagsum

http://maxima-online.org/?inc=r-1978054743

Versetzte Diagonalen (erster Versuch):

versetzte

http://maxima-online.org/?inc=r564043180

Literaturhinweis vom 2.1.2017: http://www.kreudenstein-online.de/Programme/allgemeines_magische_quadrate.htm

Weitere Lösungen:

Matrix „händisch“ zweimal nebeneinander geschrieben: http://maxima-online.org/?inc=r-331319671 (sonst schon recht brauchbar).

Die folgende Lösung hat mir Erich Neuwirth geschickt: http://maxima-online.org/?inc=r-1432101262

Über Johnny Weilharter

Direktor i. R. der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelssschule in Tamsweg, Österreich
Dieser Beitrag wurde unter BYOD, Cliff Pickover, Erich Neuwirth, Kompetenzorientiert, Listenverarbeitung, Literaturhinweis, Matrizen, Primzahlen, ZUSAMMENARBEIT veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.